• A  |  B  |  C  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I  |  J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  |  P  |  Q  |  R  |  S  |  T  |  U  |  V  |  W  |  X  |  Y  |  Z

    Imprägnierung

    Die Imprägnierung einer Fliese hängt von den unterschiedlichen Materialien ab. Bei Fliesen aus unglasiertem Feinsteinzeug und bei Terracotta (Cotto Fliesen) ist eine Imprägnierung der Oberfläche sinnvoll. Das Fliesenmaterial ist nämlich offenporig. Alle Natursteine, aber auch unglasierte Kunststeine und unglasiertes Feinsteinzeug sind stark porös. Schleifen, Polieren und andere Behandlungen der Oberfläche öffnen zusätzliche Poren. In die geöffneten Poren dringen Flüssigkeiten leicht ein und transportieren Schmutz und Fleckbildner (wie z.B. Kaffee, Tee, Wein, Öl, Fett, Farbstoffe usw.) in den Belag. Das Eindringen von Flüssigkeiten und Verschmutzungen wird durch ein Auftragen einer Fliesenimprägnierung verringert und der Verschmutzungsgrad nimmt ab. 


Impressum|Datenschutz|Kontakt